Förderschule für den Rhein-Kreis Neuss

Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung 

Tiergestützter Unterricht mit dem Pferd "Leika"

 

 

Regelmäßig fährt eine kleine Schülergruppe mit Frau Alba in den Stall. Im Stall wird Leika geputzt und bekommt ausgiebige Streicheleinheiten. Bei gutem Wetter gehen wir mit Leika spazieren.

 



 

Schüler*innen im Rollstuhl begrüßt Leika gerne. Zum Schluß bekommt Leika  immer ein „Leckerli“.

 

 


 

 

 


 

Vielen Dank an die Besitzer von Leika! 

 

 



In der Schule wird der pferdegerechte Umgang mit Leika an einem Holzpferd geübt, wie z. B. Halftern, korrekte Führstrickhaltung und der Gebrauch von Striegel, Kardätsche und Hufkratzer.

Auch Voltigierübungen können auf dem Holzpferd geturnt werden.

(Alba)